Zimmerei Rusch GmbH, Zimmerei, Terassen, Abdichtung, Spenglerei, Ingolstadt, Pobenhausen, Karlskron, Meisterbetrieb, Meisterhaft drei Sterne, Referenzen, Bilder, Markus Rusch, Franz Rusch, Qualität, Meister, Zimmermeister, Bautechniker, Altbausanierung, Dachrinnen, Kaminverblechungen, Gaubenverblechungen, Mauerabdeckungen, Fensterbänke, Mauerwerksanschlüsse, Stahlhallenverblechungen, Abbundarbeiten, Renovierungen, Dachgauben, Dachflächenfenster, Velux, Vordächer, Carports, Balkone, Terrassen, Fassadengestaltung, Innenausbau, Dacheindeckung, Gerüstbau, Terassenüberdachungen 




Zimmerer
Spengler
Dachdecker
Terassen
Abdichtungen
Datenschutz


Besuchen Sie uns auf Facebook

Der Beruf des Dachdeckers

Der Dachdeckerberuf ist ein traditionsreiches Handwerk – abwechslungsreich, interessant und anspruchsvoll. Er ist eine gefragte Fachkraft, praktisch vom Keller bis zur Kirchturmspitze.

Das Abdichten von Schwimmbädern, Deponien, Brücken und ganzen Tunnelanlagen zeigt die moderne Seite des Berufes. Darüber hinaus baut der Dachdecker Gerüste zur Absturzsicherung auf, führt Metallarbeiten zur Dachentwässerung durch, installiert und prüft Blitzschutzanlagen.
Die Arbeit beginnt bereits beim Keller. Hier geht es darum, das Bauwerk gegen Feuchtigkeit und Grundwasser abzudichten. Ebenso werden Wände und Fassaden vom Dachdecker gedämmt und bekleidet. Dahinter steht: die Gebäude werden so gegen Witterungseinflüsse geschützt. Und gleichzeitig hilft das auch noch Energiesparen.
Der Beruf des Dachdeckers verbindet handwerkliches und gestalterisches Können mit Umweltschutz. Während der Arbeit ist er oft mit der Eindeckung von Steildächern, oder mit der Abdichtung von Flachdächern beschäftigt. Er kann sowohl mit Naturprodukten als auch mit modernen Baustoffen umgehen.


Hier können Sie unsere Referenzen ansehen